Kinderhilfe-Kenia

Informieren

Aktiv werden

Spenden

Service

Über uns

Startseite Aktuelles Reports Impressum Kontakt Mobil Barrierefrei Grafik

12.05.2015 Schlachtfest in Rotenburg

Harald Wichern (links) mit Ingo Reimann

(Foto: Heinz G. Gehnke )

Schon zum zweiten Mal musste Sparschwein "Piggy Benki" nun auf die Schlachtbank. Die dicke Sau hat den "Eingriff" aber gut überstanden und wird auch künftig im Büro des unabhängigen Finanz- und Immobilienmaklers Harald Wichern auf Futter warten. Wichern hatte sich bereit erklärt, nach jedem Vertragsabschluss einen Obolus in die Keramik zu stecken. Nun war es mal wieder an der Zeit, eine Zwischenbilanz zu ziehen und das gesammelte Geld an die Kinderhilfe zu übergeben. Vereinsvorsitzender Ingo Reimann, der die Spende für seine Schatzmeisterin Sonja Reimann entgegen nahm, nutzte die Gelegenheit, den Finanzexperten über den Stand der Dinge in Kenia und besonders im Heim zu informieren. Im Büro des Spenders liegen übrigens nicht nur Informationen über das Projekt sondern auch Anträge auf Mitgliedschaft aus. Wichern ist auch nicht böse, wenn mal Gäste in sein Büro in der Verdener Straße kommen und das Schweinchen füttern.