Kinderhilfe-Kenia

Informieren

Aktiv werden

Spenden

Service

Über uns

Startseite Aktuelles Reports Impressum Kontakt Mobil Barrierefrei Grafik

19.01.2017 500 Euro für die Kinderhilfe Kenia

Symbolische Spendenübergabe

(v.l.) Die K&S-Mitarbeiter Andrej Enns und Nadine Hülsemeyer überreichen 500 Euro an Ingo und Sonja Reimann von der Kinderhilfe Kenia. (Foto: Heinz Gehnke)

K&S-Mitarbeiter sammeln Geld aus Tombola
SOTTRUM. Zwar ist Weihnachten schon vorbei, doch für die Kinderhilfe Kenia gab es jetzt noch ein verspätetes Geschenk: eine Spende in Höhe von 500 Euro. Zusammen gekommen war das Geld bei der diesjährigen Weihnachtstombola der Sottrumer K&S-Gruppe. Für jedes Los spendeten die Mitarbeiter einen Geldbetrag. "Außerdem hat die Geschäftsführung die Summe noch aufgestockt", verrät Andrej Enns, K&S-Haustechniker und Betriebsratsvorsitzender. Zusammen mit seiner Betriebsratskollegin Nadine Hülsemeyer überreichte er jetzt im Namen der gesamten Belegschaft die Spende an den Vereinsvorsitzenden Ingo Reimann. Dieser freute sich sichtlich über den guten Jahresstart. "Es ist die erste Spende, die wir 2017 in Empfang nehmen. Das Geld fließt direkt in ein aktuelles Schulprojekt, das wir in Kenia bereits seit Längerem intensiv unterstützen." Rund 900 Kindern könnten hier in Zukunft unterrichtet werden. Zur offiziellen Eröffnung Anfang Mai reist Reimann zusammen mit seiner Frau nach Afrika.