Kinderhilfe-Kenia

Informieren

Aktiv werden

Spenden

Service

Über uns

Startseite Aktuelles Reports Impressum Kontakt Mobil Barrierefrei Grafik

27.04.2009 Kenianer in Deutschland gut angekommen

27.04.2009 Kenianer in Deutschland gut angekommen

Sabine Höpfner und Shivadas Pattanath

Der Heimleiter des Mudzini Kwetu Centre, seine Stellvertreterin und zwei Mädchen aus dem Heim besuchen Deutschland.
Am 06. April war es soweit. Anthony Mulongo, Alice Waguthi, Brenda Atieno und Gift Zawadi haben deutschen Boden betreten. Möglich war dies durch großzügige Spenden und Hilfen.
Eine große Hilfe war uns Herr Shivadas Pattanath, der in kurzer Zeit die Sponsoren Fraport AG und Condor aktivieren konnte. Zusammen mit der Firma KRK Elektronik GmbH konnten alle Flugtickets für die vier Gäste aus Kenia bezahlt werden.
Wir danken der Condor Flugdienst GmbH für 1.600 €, der Fraport AG für 800 € und der KRK Elektronik GmbH für 800 € Spendengelder.
Die Gäste freuten sich bei Ankunft über den ungewöhnlichen Empfang direkt am Gate, was uns durch Sabine Höpfner von der Fraport kurzfristig ermöglicht wurde. Auch hierfür noch einmal ein großes Dankeschön.
Herzlichen Dank an alle, die die Reise ermöglicht haben und uns in unserer Arbeit unterstützen.

Anthony Mulongo (Heimleiter Mudzini Kwetu Centre)

Alice Waguthi (Stellv. Heimleiterin Mudzini Kwetu Centre); Shivadas Pattanath (Fraport AG, ehem.); Brenda Atieno (Mädchen aus dem Heim); Sabine Höpfner (Fraport AG); Edeltraud Rüster (Kinderhilfe Kenia e.V.); Gift Zawadi (Mädchen aus dem Heim); Aloys Kuhn (Geschäftsführer KRK Elektronik GmbH) (von links nach rechts)

Aloys Kuhn (Geschäftsführer KRK Elektronik GmbH)

Sabine Höpfner (Fraport AG); Anthony Mulongo (Heimleiter Mudzini Kwetu Centre); Alice Waguthi (Stellv. Heimleiterin Mudzini Kwetu Centre); Shivadas Pattanath (Fraport AG, ehem.); Brenda Atieno (Mädchen aus dem Heim); Edeltraud Rüster (Kinderhilfe Kenia e.V.); Gift Zawadi (Mädchen aus dem Heim) (von links nach rechts)